Über uns

Unser Ziel ist es, zur Infor­ma­tion und Ana­lyse der sozia­len Kämpfe und revo­lu­tionä­ren Bewe­gun­gen in der Welt bei­zu­tra­gen. Wir bezie­hen unsere Ins­pi­ra­tion aus dem Mar­xis­mus, und beson­ders aus dem Luxem­bur­gis­mus. Wir vers­te­hen diese Leh­ren sicher­lich nicht als Dog­men (da sie es in der Rea­lität kei­nes­wegs sind), aber als Werk­zeug, um unse­ren kri­ti­schen Geist zum Aus­druck zu brin­gen. Wir benut­zen diese Theo­rien zur Ana­lyse der Gesell­schaft und es ist uns ein Anlie­gen, diese für die Meh­rheit der Men­schen zugän­glich zu machen. Wir kämp­fen gegen den Kapi­ta­lis­mus und all seine For­men der Unter­drü­ckung, wie die soziale, poli­tische, ökono­mische und ges­chlecht­liche. Wir kämp­fen, damit die „Eman­zi­pa­tion der Arbei­ter das Werk der Arbei­ter sel­ber wird“, für eine demo­kra­tische, freie, gleiche und soli­da­rische Gesell­schaft. Eine sozia­lis­tische Gesell­schaft, im wahrs­ten Sinne des Wortes.

Wenn Sie Cri­tique Sociale als PDF zuge­sen­det bekom­men wol­len, schi­cken Sie ein Mail an

critiquesociale-subscribe@yahoogroupes.fr

Um Kon­takt auf­zu­neh­men: contact — @ — critique-sociale.info